Bikec.de since 2001
HomeTrainingslager
 
 
 
Port de Sollér
 
 
 
 
 
Karte
[No canvas support]
[ Tour bei Bikemap.net ] [ Tour als GPX-Datei ]
[ Tour als KML-Datei ]
Beschreibung
2100hm Geplant als intensives Bergtraining.
10% Liegt im guten Mittelfeld des diesjährigen Trainingslagers.
120km Verkehrsarm mit vielen Anstiegen zum Spielen und Verlieben.
Nach unserem gestrigen Ruhetag, sollte die heutige Tour noch ein Mal ein intensives Bergtraining beinhalten. Zudem wurde es auch die schönste und mit Abstand schnellste "Trainingsrunde" bei dem diesjährigen Trainingslager.
Startpunkt der Tour war wie jeden Tag unser Hotel in Santa Ponca. Auf bereits bekanntet Route fuhren wir wieder nach Es Capdella und befuhren erstmalig den "Pass" nach Galilea. Fuhren ist vielleicht das falsche Wort - wir flogen förmlich den Berg hinauf. Ich wurde getrieben vom Spaß und Torsten durch meiner Hetzerei. 400hm später waren wir auf der der kleinen Kuppe angekommen. Die Straße steigt sehr angenehm und ist größtenteils schattig. Die wenigen Autos taten ihr übriges, damit wir diesen Anstieg der nie richtig steil wurde in vollen Zügen genießen konnten.
Nach einer kurzen aber zügigen Abfahrt näherten wir uns Puigpunyent und es ging auf der selben Route in Richtung Esporles wie am ersten Tag. Nach einem Auf und ab, fuhren wir an der Gabelung Banyalbulfar/Valldemossa in Richtung Valldemossa. Von hier an ging es nocheinmal 200hm bergan, was aber nie wirklich anstregend wirkte. Sehr entspannt schlängelt sich die Straße maximal 7% den Berg hinauf. Ab Valldemosse geht es tendenziell bergab. Kleiner Zwischenanstieg kosten zwar etwas Zeit, aber kaum Kraft. Die Abfahrten sind wirklich recht schnell und wenn man es laufen liese, dann kann man hier leicht über 80km/h rollen. Aber das ist nicht Sinn der Übung und bei dieser kurvenreichen und unbekannten Straßen belassen wir es bei etwas weniger Speed.
Zwischen Deia und Soller stellt sich einem nocheinmal ein kurzer 100hm Berg entgegen. Schnell drüber und dann in Richtung Soller. Dort machten wir es uns im Hafen an einem der vielen Straßencafes gemütlich und chillten bei Cola, Pizza und Sonne. Der letzte Tag und was für einer. Nach der gemütlichen Mittagspause gab es nur noch einen richtigen Pass zwischen uns und dem Hotel. Die Motivation war endlos hoch. Aus Soller geht recht gemütlich mit 4% in Richtung des mautpflichtigen Tunnels. Dieser leitet gott sei Dank das Gro an motorisierten Gefährten von der Passstraße ab und damit gehört sie fast alleine den Rennradfahrern. Mmmh. Nee. Zwei wir fahren auch drüber.
2 Trinkflaschen und 1 Powergel später sind 500hm im Nu vernichtet und ahnungslose Gesichtern bei den hinteruns eintrefenden Rennradfahrern. Dies hatten wir am Fuß des Berges gesehen - sie uns, und dann began eine imaginäre Wettfahrt. 1o oder 15 Minuten hat es wohl gedauert, dann flog die "Gruppe" auseinander und einer nach dem anderen durfte sich mit hochrotem Kopf hinter uns einreihen. 50hm vor dem Passchild dann die entscheidene Attacke: Lockout, Scheibe und 16er Ritzel bei 5% ab in den Wiegetritt. Leider war ich so schnell, dass ich die nächste Kehre anbremsen musste ... Torsten folgte mir auf dem Fuße *bitte nicht allzu ernst nehmen*
Von Bunyola rollten wir weitgehend bergab nach Esgleieta und Etablishment, wo der letzte und oftmalig befahrene Anstieg auf uns wartet. Getrieben von ein Rennradfahrergruppe, welche aber nur ganz am Anfang zu sehen war, flogen wir den kleinen Pass hinauf. Auf den letzten Metern, schon eigentlich am Ziel gedacht, überholten uns diese, ohne das wir Gegenwehr leisten konnten. Naja so wie die aussahen, fuhren sie die nächsten Kilometer mit nem 15er Schnitt ;)
Der Rest des Weges ist identisch mit der Anfahrt aus der Tour 1 dieses Trainingslagers. Landschaftlich und vor allem die Örtchen Valldemossa und Deia ist die Tour die schönste von den bisher gefahrenen auf Mallorca. Die Städtchen sind traumhaft schön zumal sich auch ein Abstecher an den Hafen von Valldemossa lohnen soll. Alles im allen eine verkehrsarme Strecke mit vielen Anstiegen zum Spielen und Verlieben.
 
Mobilportal   Sitemap   Kontakt   Impressum